Genderarbeit an der EHR

Im Münchner Weg ist die Geschlechtergerechte Pädagogik ein wesentlicher Baustein, der die Schülerinnen* und Schüler* entsprechend ihrer Kompetenzen, fernab von Geschlechterstereotypen und Rollenbildern, bei ihrer individuellen Entwicklung unterstützen soll.

Ziele der Mädchen*- und Jungen*arbeit:

  • Einsatz für Chancengleichheit unabhängig vom Geschlecht
  • Aktive Förderung für ein selbstbestimmtes Leben
  • Begleitung der Jugendlichen auf der Suche nach Identität und sexueller Orientierung

Zum Erreichen dieser o.g. Ziele gibt es an der EHR eine Vielzahl von Projekt- und Thementagen:

  • „Mädchen* und Jungen* stärken“ mit amanda und goja in Klasse 5
  • Gesundheitsförderung durch aufsuchende Prävention in Klasse 6,8 und 9
  • Mädchen* – Magazin „Girls Power“ in Klasse 7,8 und 9
  • Teilnahme am Girls`Day und Boys`Day in Klasse 8
  • Präventionsseminar „first step“ für Mädchen* und „RCE“ für Jungen*  („respect, courage & empowerment“) in Klasse 8 mit IMMA und goja
  • „Gewalt in Beziehungen“ in Klasse 9 mit IMMA
  • „LesBiTrans*Schwules Leben“ in Zusammenarbeit mit dem Aufklärungsprojekt e.V. in Klasse 9
  • „Sichere Wiesn für Mädchen* und Frauen*“ für Klasse 8-10

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an unserer Schule sind:

Mädchen*beauftragte: Anna Kaplanova-Ugur

Mädchen*beauftragte: Yvonne Schweter

Jungen*beauftragter: Timo Saile


Was tut mir gut? Ein Tipp für zu Hause:


Adressen für Mädchen*

JiZ – Jugendinformationszentrum München
Allgemeine Jugendberatung bis 26 Jahre, kostenlos und anonym
Sendlingerstr. 7 (im Innenhof)
Öffnungszeiten Mo 12-19 Uhr und Di-Fr 13-18 Uhr
Infos und Beratung über E-Mail (info@jiz-muenchen.de), WhatsApp (Tel. +4916099412394) oder Facebook (http://www.facebook.de/JIZ.Muenchen)

Evangelisches Beratungszentrum München
Beratung für Jugendliche bei allen Problemlagen, kostenlos und anonym
Landwehrstr. 15/Rgb. 3. OG, 80336 München
Tel.: 089– 59048130 (Mo, Di, Do, Fr: 08.00–12.00 Uhr und Mo bis Do: 13.00–16.00 Uhr)
eb@ebz-muenchen.de

Kinder und Jugendtelefon – Nummer gegen Kummer
bis 27 Jahre, kostenlos und anonym, Online-Beratung möglich, bei allen Problemlagen
Tel. 116 111 oder 0800 – 111 0 333
www.nummergegenkummer.de


Adressen für Jungen*

Evangelisches Beratungszentrum München
Beratung für Jugendliche bei allen Problemlagen, kostenlos und anonym
Landwehrstr. 15/Rgb. 3. OG, 80336 München
Tel.: 089 – 590 48  130 (Mo, Di, Do, Fr: 08.00 – 12.00 Uhr und Mo bis Do: 13.00 – 16.00 Uhr)
eb@ebz-muenchen.de

Kinder und Jugendtelefon – Nummer gegen Kummer
bis 27 Jahre, kostenlos und anonym, Online-Beratung möglich, bei allen Problemlagen
Tel. 116 111 oder 0800 – 111 0 333
www.nummergegenkummer.de

KIBS – Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle für Jungen und junge Männer, die von sexualisierter und/oder häuslicher Gewalt betroffen sind
Beratung für Jungen und junge Männer bis 27 Jahre, kostenlos und anonym
Holzstraße 26, 80469 München
089 23 17 16 – 9120
mail@kibs.de

Jungenschutzstelle am Westpark
Kreuzeckstr. 10, 80686 München
Clearing für Jungen zwischen 13 – 17 Jahre    
 Tel: (089) 578 68 – 050
sebastian.hofer@jh-obb.de

Jungenschutzstelle im Just M
Scapinellistraße 15a, 81241 München
Telefon: 089 829903-14 (24h-besetzt)
Clearing für Jungen zwischen 13-17 Jahre
justm-cleg.soz@muenchen.de

JiZ – Jugendinformationszentrum München
Allgemeine Jugendberatung bis 26 Jahre, kostenlos und anonym
Sendlingerstr. 7 (im Innenhof)
Öffnungszeiten Mo 12-19 Uhr und Di-Fr 13-18 Uhr
Infos und Beratung über E-Mail (info@jiz-muenchen.de), WhatsApp (Tel. +4916099412394) oder Facebook (http://www.facebook.de/JIZ.Muenchen)