Städtische
Elly-Heuss-Realschule

 
 Organisatorisches | Termine | Angebote & AGs | Schulleben | Downloads | Kontakt
 
 Schulprofil | Schulleitung | SekretariatPsychologe | Beratung | Berufsberatung | Mädchen & Jungen | SMV | Elternbeirat | Übertritt & Einschreibung

Organisatorisches



Schulprofil

Die Städt. Elly-Heuss-Realschule wurde im Jahr 1958 gegründet und befindet sich seit dem Schuljahr 1980/81 in der damals errichteten Schulanlage Ungsteiner Straße 46 an der Ostseite des Giesinger Bahnhofs in einem dicht besiedelten Wohngebiet. Das von der Stadt München angemietete Gebäude besteht aus mehreren Baukörpern mit einem sich anschließenden Sportgelände und ist mit Klassenzimmern, Fachlehrsälen und zahlreichen Nebenräumen gut ausgestattet. Ein separater Teil der Schulanlage wird von der Städt. Fachoberschule Gestaltung genutzt.

Die Städt. Elly-Heuss-Realschule ist bis zur 10. Jahrgangsstufe sechsstufig und führt die drei Wahlpflichtfächergruppen I, II und IIIb mit dem Abschlussprüfungsfach Kunsterziehung. Als herausragender Profilschwerpunkt stellt sich das im Zweig III fest verankerte musisch-künstlerische Unterrichtsangebot und kollegiale Netzwerk dar, das mit ambitionierten Akzenten in Kunst/Werken, Musik, Ballett und Theater in den jährlichen Theateraufführungen und Konzerten immer wieder neue Höhepunkte findet. Unsere Schule engagiert sich natürlich auch schon vor der Zweigwahl in der siebten Jahrgangsstufe in der musischen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler. Im Rahmen des Musikprojekts haben alle Kinder der fünften und sechsten Klassen die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen, welches sie von der Schule entleihen können.

In diesen zahlreichen Angeboten werden in besonderer Weise das eigenverantwortliche, selbständige Handeln und das soziale Verhalten der Schülerinnen und Schüler gefördert.

Zum partnerschaftlichen Miteinander tragen SMV sowie ausgebildete Streitschlichter-Teams bei, die soziales Engagement erlernen und anwenden.

Im Rahmen unserer Ganztagesklassen wird ein Ausgleich angestrebt zwischen altersgerechter Beanspruchung und kindgerechtem Tagesablauf mit dem Ziel einer optimalen Förderung der Kinder. Schule soll trotz aller Leistungsanforderung eigenverantwortlichen Freiraum und die Möglichkeit zu musisch-kreativem Engagement bieten und bei Schülerinnen/Schülern wie Lehrkräften Zufriedenheit und Freude am eigenen Tun bewirken.
 

Schulleitung

Christian Lehnert, RSD, Schulleiter

Dirk Adomat, RSK, stv. Schulleiter

Katharina  Bareth ZwRSKin, Konrektorin
 

Sekretariat


Im Sekretariat stehen Ihnen Frau Alina May und Frau Monika Koller für Ihre Anliegen zur Verfügung.
Tel. 089 - 233 43856
 

Schulpsychologe

Die schulpsychologische Beratung ist ein Angebot für Schülerinnen, Schüler, Eltern und Lehrkräfte, um in einem geschützten Rahmen über persönliche Anliegen, Probleme, Konflikte, Sorgen und Nöte sprechen zu können. Schulpsychologen unterstützen durch pädagogische und psychologische Erkenntnisse und Methoden das Zusammenleben und die Arbeit in der Schule. Unser Schulpsychologe Herr Ibrahim Tastan steht Ihnen bei folgenden Themen gerne zur Verfügung:

  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • Teilleistungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreib-Störung)
  • Diagnostik und Problemabklärung
  • Konzentrations- und Motivationsprobleme
  • Schul-, Prüfungs- und Versagensangst
  • Verhaltensauffälligkeiten und Disziplinschwierigkeiten
  • Konflikte und Gewalt
  • Krisenintervention
  • … und vieles mehr

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.
Sprechzeiten: Termine nach Vereinbarung.
Telefonnummer: 089 - 233 43867

E-Mail: ibrahim-tastan@hotmail.de
 

Beratung


Die Beratungslehrer helfen den richtigen Ausbildungsweg zu gehen. Dabei beraten sie Schüler/innen und Eltern im Hinblick auf:

  •   einen Übertritt in die Fachoberschule, in das Gymnasium, eine Fachschule, die spätere Fachoberschule
  •     einen Wechsel auf die Wirtschafts- oder Mittelschule
  •     die Weiterbildungsmöglichkeiten an privaten Instituen
  •     eine berufliche Lehre oder eine Jobtätigkeit
  •     ein freiwilliges soziales bzw. ökologisches Jahr, eine Aupair-Tätigkeit
Eine weitere Aufgabe der Beratungslehrer ist die Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt und mit Betrieben, Firmen, Kanzleien, Büros und Praxen. Dazu gehören:

  •     der Besuch im Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes
  •     die Weitergabe von Informationsmaterial des Arbeitsamtes
  •     das Aushängen von Stellenangeboten und die Kontaktaufnahme mit Betrieben
Der Beratungslehrer arbeitet mit der staatlichen und städtischen Schulberatung zusammen, indem er mit diesen Kontakt aufnimmt und Schüler und Eltern an sie verweist. Der Beratungslehrer informiert über Hilfs- und Förderangebote. Diese Angebote sind eine Chance für Schüler/innen und Eltern.

An unserer Schule beraten Sie Herr Gleich und Frau Dr. Warnke.
 

Berufsberatung


Liebe Schülerinnen und Schüler,

als Eure Berufsberaterin beantworte ich gerne all Eure Fragen rund um das Thema Berufswahl.

Du fragst Dich zum Beispiel:
  • Wie finde ich heraus, welcher Beruf zu mir passt?
  • Wo finde ich Informationen zu den einzelnen Berufen und dem Ausbildungsmarkt?
  • Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt nach der Schule?
  • Was muss ich beim Bewerben um einen Ausbildungsplatz beachten und wie finde ich passende Stellen?

In einem persönlichen Beratungsgespräch können wir Dein Anliegen ausführlich besprechen. Melde Dich einfach zur Schulsprechstunde, telefonisch oder per E-Mail:

Melanie Müller

Berufsberatung der Agentur für Arbeit

E-Mail: Muenchen.352-Beratung-U25@arbeitsagentur.de

Telefon: 0800 / 4 5555 00
 

Mädchen & Jungen

Mädchenbeauftragte: Yvonne Schweter
Jungenbeauftragter: Timo Saile

Aufgaben:
  • Unterstützung des Ausbaus einer geschlechtergerechten Schule
  • Organisation von gendersensiblen Projekt- und Thementagen
  • Geschlechtssensible Förderung von Mädchen und Jungen
  • Beratung von Schüler_innen und / oder deren Eltern
  • Ansprechpartner_in bei Sexualdelikten
Näheres zum Aufgabenfeld:

Genderarbeit an der Städtischen Elly-Heuss-Realschule

Die Realschulen der Landeshauptstadt München haben sich auf den Weg gemacht, eine geschlechtergerechte Schule zu entwickeln, die den unterschiedlichen Bedürfnissen von Mädchen und Jungen im fachlichen, methodischen, personalen und sozialen Lernen gerecht wird, Chancengleichheit garantiert und die Kinder auf ihrem Weg zur mündigen und selbstbestimmten Bürger_in in einer demokratischen Gesellschaft unterstützt.
Das Erreichen dieses Zieles wird u.a. durch Projekt- und Thementage, geschlechtergerechtem Unterricht (koedukativ und differenziert koedukativ), Beratungsarbeit mit den Kindern und / oder mit deren Eltern, Kooperationen mit externen Partnern und Vernetzungen der städt. Realschulen untereinander gewährleistet.
 
   

…für Mädchen …für Jungs
Klasse 6 Projekt: „Mädchen machen Technik“ Projekt: „Entscheidung der Wahlpflichtfächer“

Ärztliche Sprechstunde (ÄGGF)
Klasse 7 Projekt: „echt schön“ Projekt: „echt schön“
Klasse 8 Girls‘Day Boys‘Day

„Weiblichkeit“ (IMMA-Gruppe) „Mann sein“ (Goja-Gruppe)

Ärztliche Sprechstunde (ÄGGF)
Klasse 9 Projekt „LesBiSchwules Leben“ Projekt „LesBiSchwules Leben“

 

SMV


Eure Schülersprecher ab dem Schuljahr 2018/2019 sind

Luis Abler, 10c, erster Schülersprecher
Martin Peter, 10a, zweiter Schülersprecher
Ashkan Pirasteh Fard, 8a, dritter Schülersprecher

Die Vertrauenslehrkräfte sind Herr Kompa und Frau Sauerteig.

Hallo liebe Mitschülerinnen und Mitschüler, liebe Eltern,

es freut uns sehr, dass Ihr auf uns gestoßen seid. Wir sind die SMV (=Schülermitverantwortung) und bestehen aus den Klassensprechern, den Schülersprechern und den Vertrauenslehrkräften. Gemeinsam vertreten wir die Interessen der Schülerinnen und Schüler und tragen Verantwortung für ein harmonisches Zusammenleben der ca. 600 Schülern und ca. 50 Lehrkräften. Außerdem helfen und unterstützen wir bei der Planung von Veranstaltungen und Projekte der Schule für unsere Schülerinnen und Schüler.

Hier sind ein paar unserer Projekte aufgelistet:

  • Frühlingsfest
  • Nikolausaktion
  • Valentinsaktion
  • Abschlussball der 10ten
  • Gespräche mit der Stadt München für eventuelle Unterstützung
  • uvm.
Für diese Projekte benötigen wir meist einen kleinen Geldbetrag als Starthilfe, deshalb würden wir uns jederzeit sehr über kleine Geldspenden freuen!

Falls Ihr soweit noch Fragen oder Anregungen für uns habt, legt uns doch eine kleine Nachricht von Euch in unser „Fach“. (>> Das SMV-„Fach“ befindet sich ganz unten bei den Klassenbüchern im Sekretariat.) Soviel für‘s Erste, ihr hört sicherlich bald wieder von uns. Viele Grüße! Eure Schülersprecher der Elly-Heuss!
 

Elternbeirat

Die Interessen der Eltern werden durch den Elternbeirat vertreten, welcher regelmäßig zusammen mit Schulleitung und SMV zu Schulforumssitzungen zusammentrifft. Für Sie sind in den Elternbeirat gewählt:

Annett Mühlbauer, Vorsitzende, annett.muehlbauer@web.de, 0171 / 125 30 88
Claudia Osterberg, Kassenwartin
Sonja Halbinger
Helga Ramm-Wodak
Karin Hasan
Patricia Wagner
Susi Radatovic
Bingol Güler

 

Übertritt & Einschreibung

 
Haupteinschreibetag: 29. Juli 2019, 9-14 Uhr
Was müssen Sie zur Einschreibung mitbringen?

  • Jahreszeugnis im Original
  • Geburtsurkunde (zur Einsichtname, bitte zusätzlich falls möglich eine Kopie mitbringen)
  • Sorgerechtsbeschluss (bei Alleinerziehenden, bitte zusätzlich falls möglich eine Kopie mitbringen)
  • Vollmacht (bei Einschreibung durch Vertreter)
  • vollständige Adresse der letzten Schule

Wenn Sie uns dabei unterstützen wollen, die Einschreibung zu beschleunigen, füllen Sie bitte folgendes Einschreibeformular so weit möglich aus und bringen Sie das ausgefüllte Formular zur Einschreibung mit. Hier zum Download.

  
Kostenfreiheit des Schulwegs :

Der Antrag auf Kostenfreiheit des Schulwegs muss ab sofort online unter folgenden Link ausgefüllt werden:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Schule/kostenfreiheit-des-schulwegs.html

  
Nützliche Links:

Das Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München hat auf seiner Internetseite alle wichtigen Informationen zu Übertrittsrichtlinien und Einschreibungsterminen an den städtischen Schulen zusammengestellt. Diese finden Sie unter folgendem Link:

www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Schuleinschreibung/Realschule.html

 
Allgemeine Hinweise zu Übertritt und Schulartwechsel finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums:

http://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html


Einen Gesamtüberblick über das bayerische Schulsystem können Sie sich unter dem folgenden Link verschaffen:

http://www.km.bayern.de/eltern/schularten.html

 
In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf den interaktiven Bildungswegplaner des Kultusministeriums hinweisen:

http://www.mein-bildungsweg.de

 
Elternanschreiben des Ministerialbeauftragten für Realschulen Oberbayern-West

http://www.realschulebayern.de/bezirke/oberbayern-west/verwaltung/
 



© 2008 - 2020 Elly-Heuss-Realschule | Alle Rechte vorbehalten | Ungsteiner Str. 46 | 81539 München Datenschutz | Impressum